Firefox 1.5

Das Release ist zwar noch nicht offiziell da, doch wer einen FTP-Client zu bedienen weiß, kann es schon bekommen. Bis auf Greasemonkey und downTHEMall! funktionieren meine Extensions alle noch. Leider gibt es da noch keine Updates, die mit dem neuen Firefox kompatibel wären. Ansonsten scheint alles ganz gut zu funktionieren. Update: Inzwischen wurden beide Extensions […]

Splogspot, die Antwort auf meine Sorgen von gestern

Gestern sprach ich noch von lästigen Splogs, heute kommt die Lösung auf mein Problem. Splogspot ist eine Suchmaschine speziell für Splogs. Man kann auch selbst Splogs eintragen. (Habe natürlich gleich die Splogs von gestern dort eingetragen) Fehlt jetzt nur noch eine Firefox-Erweiterung, die Googles Suchergebnisse automatisch bei Splogspot gegencheckt.

Splogs nerven

Ich habe hier so einen merkwürdigen SEG Digital DVD 520 Player rumstehen und wollte was darüber im Internet erfahren. Dabei bin ich über einige nervige Splogs gestolpert. Die Blogs heißen alle gleich. ${FRAUENNAME}blog.de. Auf die Schnelle habe ich Anja, Anke und Diana gefunden. Alle Blogs enthalten keinerlei sinnvollen Content sondern nur ein Haufen an Stichwörtern […]

Mutter und Technik

Mutter möchte weniger für ihren Telefonanschluß bezahlen. Also lasse ich den Telefonanschluß von ISDN wieder zurück zu analog wandeln. Am Tag der Umschaltung ruft ein Techniker bei Mutter an und bittet sie, den NTBA aus dem Splitter zu ziehen. (Das jedenfalls habe ich mir aus Mutters Schilderungen zusammengereimt) Und das muß natürlich schnell geschehen, sonst […]

Vernünftiger Wecker

Ich hasse Wecker. Das hat seinen guten Grund. Ich hasse es von lauten unangenehmen Geräuschen morgens geweckt zu werden. Auch ein Radiowecker ist da nicht besonders hilfreich. (Je nach gerade gespielten Song) Ich hätte lieber einen Wecker, der mich mit Musik (vorzugsweise meine eigenen MP3s) weckt, aber dabei nicht sofort mit voller Lautstärke losbrüllt. Die […]

Infiziert mit DRM

Diese Geschichte breitet sich derzeit wie ein Lauffeuer durch das Internet aus. Mit solchen Methoden Software auf dem Rechner des Benutzers zu installieren, hat nichts mehr mit DRM zu tun. Das sind Methoden, deren sich sonst nur Entwickler von Spyware und Back-Doors bemächtigen. Und da das vermeintliche DRM alle Verzeichnisse, die mit „$sys$“ beginnen versteckt, […]