links for 2006-10-19

Wundertüte

Die FritzBox Fon (FBF) scheint ein beliebtes Ziel der Hacker und Modder zu sein. Im Grunde ist es ein DSL-Router (auch für DSL2 geeignet), Telefonanlage und VoIP-Gateway — ähnlich meinem Speedport W 700V. Was die FBF jedoch besonders macht, sind eher die inneren Werte. Auf der kleinen Kiste werkelt ein Linux-System, was es den Leuten einfach macht, den Funktionsumfang drastisch zu erweitern.

Eine Erweiterung nennt sich Caller on TV. Das nenne ich mal endlich Integration von Geräten im Haushalt. Die FBF sagt der dBox2/DreamBox, wer anruft, damit diese das auf dem Fernseher präsentieren kann.

Ich stelle mir gerade vor, wie man das nun konsequent fortführen könnte:
<träum>Ich bekomme auf dem Fernseher präsentiert, wer mich da gerade zu stören versucht. Wenn ich dann von der Fernbedienung aus den Anruf noch abweisen oder auf den Anrufbeantworter umleiten könnte, dann wäre das geradezu himmlisch. Oder könnte man die FBF nicht vielleicht auch als Anrufbeantworter benutzen? Speichermäßig könnte das vermutlich eng werden, doch ein in den USB-Anschluß eingestecker USB-Speicher könnte da vielleicht Abhilfe schaffen.
Wie wäre es mit dem Gerät als Fax-Ersatz? Von einem Windows-PC kann man zwar darüber Faxe versenden und empfangen, aber ich will dazu nicht ständig einen Computer (dazu noch einen Windows-PC) laufen haben. Das Gerät soll das doch bitte selbst erledigen und mir die Faxe dann per Email zustellen.
Oder wie wäre es mit Captchas für Anrufer ohne Rufnummernübermittlung? Wenn ein solcher Anruf ankommt, bekommt der Anrufer erstmal folgende Ansage zu hören: Hallo, dies ist kein Anrufbeantworter. Da du keine Rufnummer übermittelst, bist du erstmal bei meinem elektronischen Türsteher gelandet. Wenn du keine Umfrage machst und mir auch nichts verkaufen möchtest, dann drücke jetzt bitte die Ziffer $RANDOM auf deinem Telefon und dein Anruf wird zu meinem Telefon weitergeleitet. Alle anderen können jetzt auflegen.
</träum>

Sorgen macht mir allerdings die Integration mit dem Mac. Hier hätte ich auch gerne eine Benachrichtigung (über Growl) auf dem Bildschirm bei eingehenden Anrufen/Nachrichten. Also sowas wie BluePhoneElite nur für die FritzBox. Und auch der Faxversand vom Mac könnte sich wohl als schwierig erweisen. Für Hinweise bin ich jedoch dankbar.

Das ganze hat mich neugierig gemacht, wäre bestimmt auch ein schönes Bastelobjekt für mich. Hat jemand ein paar FBFs 7140 über? :)

Wer sich auch dafür interessiert, sollte unbedingt im IP-Phone Forum reinschauen. Ich habe den halben Tag damit verbracht, die sich mir eröffnenen Möglichkeiten im Forum zu betrachten.

Hyperland

Interessante Phantasie-Doku aus dem Jahre 1990 über Software-Agenten und die Verlinkung von Informationen. Vieles davon ist heute bereits Realität. Anderes läßt weiterhin auf sich warten.

Das Video lagerte schon seit Wochen hier auf der Festplatte, seit es durch diverse Blogs gewandert ist. Bin erst jetzt wieder darüber gestolpert und habe es mir in voller Länge angeschaut. Visionäre Ideen unterhaltsam vorgebracht von Douglas Adams und Tom Baker.

Perlen vor die Säue

Da gibt mir die Telekom ihren fantastischen Speedport W 700V, der VoIP, WLAN, Routing, … kann. Und was mache ich damit? Ich benutze es als schnödes DSL-Modem :)

Umlernen für Office 2007

Word 2007

Word 2007

Ich konnte heute zum ersten Mal mit dem neuen Office 2007 herumspielen. Ich war sehr interessiert an diesen sagenumwobenen Ribbon. Ich werde versuchen in den nächsten Tagen auch ein wenig damit zu arbeiten, um ein Gefühl dafür zu bekommen — als Admin/Coder hat man sonst selten was in Office zu tun.