Categories
Software

Zahlen formatieren in Ruby

Es muß nicht immer printf sein, um Zahlen in Ruby zu formatieren. Ruby kennt da einen eleganteren Weg.

irb(main):001:0> foo=3.14159265358979323846264338328
=> 3.14159265358979
irb(main):002:0> "%.4f"%foo
=> "3.1416"

Zwar muß man immer noch die relativ umständlichen Printf-Style Format-Strings angeben, doch muß man sich nicht mit den Platzhaltern in den Strings herumschlagen.

Categories
Verschiedenes

Musicload, nein danke

In der neuen Ausgabe der TV Digital (die man als Premiere-Abonent zugeschickt bekommt) fand sich ein Gutschein über 5€ für T-Onlines Musicload. Eigentlich eine klasse Sache zum „anfixen“ der Leute. Doch schon mein erster Blick auf die Seite ließ mich zu dem Schluß kommen, daß ich diesen Dienst nicht benutzen werde. Die Musik ist ausschließlich im WMA-Format verfügbar. Nahezu alle Geräte hier, werden mit also nichts anfangen können. Blöd gelaufen T-Online.