Categories
PDA

Der Lebensantrieb

Das neue PalmOne LifeDrive (es ist wohl immer mehr Mode in seine Firmen-/Produktnamen einen weiteren Großbuchstaben einzustreuen) sieht ja mal schick aus. Offenbar war der Schiebemechanismus des Tungsten T3 nicht von Erfolg gekrönt. Der Tungsten T5 und das neue LifeDrive haben das klassische lange Format. Die technischen Daten lassen sich dagegen sehen. Bluetooth 2.0 und Wi-Fi (nur 802.11b) klingen endlich nach einem PDA, wie ich ihn mir gewünscht habe. Die 4GB große eingebaute Festplatte läßt mich dann doch ein wenig grübeln, welche Funktion dieser PDA nun erfüllen soll.

Zu meckern habe ich natürlich auch was. Das LifeDrive kommt nur mit PalmOS 5.4 (Garnet) daher. Wo bleiben die verdammten Geräte mit PalmOS 6 (Cobalt)? Das Betriebssystem scheint seit mind. 1 Jahr fertig zu sein.

Update: Nachdem ich einige Reviews gelesen habe, weiß ich immer noch nicht, ob die eingebaute Wi-Fi-Karte nun auch WPA/WPA2(802.11i) unterstützt. Wäre enttäuschend, wenn es wie die PalmOne Wi-Fi-Karte nur WEP beherrscht. Was ich allerdings erst herausfand, nachdem ich sie mir zugelegt habe.