Alte Schulkameraden

Gestern machte ich wie immer auf dem Weg zur Arbeit einen Zwischenstop beim Bäcker, um mir paar belegte Brötchen zu kaufen. (Ja, ich weiß, ich bin da ziemlich faul) Und plötzlich läuft mir dort ein alter Schulkamerad über den Weg. Leider war ich in Eile (so wie immer morgens), so daß es nur für ein paar kurze Hallo, wie geht’s? gereicht hat. Hinterher habe ich mich natürlich geärgert, daß ich mir nicht mehr Zeit genommen habe, um mal zu fragen, was er denn so macht. Aber wir leben ja im Google-Zeitalter. Ich habe also seinen Namen in Google eingegeben, und sie da, man kann ihn als Zauberer buchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.