SQL ohne Schleifen

Manche Aufgaben schreien geradezu danach, mit Schleifen gelöst zu werden. In SQL ist dies selten nötig. In meinem Beispiel wollten wir für jeden Monat des letzten Jahres die Häufigkeit eines bestimmten Ereignisses errechnen um es graphisch darzustellen. Mein Kollege, der an dieser Stelle besser anonym bleiben möchte, schlug schon vor, die Abfrage 12× mit unterschiedlichen Bedingungen abzuschießen.

Mir fiel ein, daß PostgreSQL über Funktionen verfügt, mit denen man aus einem Datum Jahr/Monat/Tag (und einiges Mehr) extrahieren kann. Die Funktion heißt sinnvollerweise extract. Damit kann man das Problem mit einer einzigen Abfrage erschlagen. Dies sieht dann so aus:

SELECT EXTRACT(month FROM created_on) AS month, COUNT(*) AS occurences
FROM my_event_log
WHERE EXTRACT(year FROM created_on)=2006
GROUP BY EXTRACT(month FROM created_on)
ORDER BY EXTRACT(month FROM created_on)

Dies läßt sich auch prima in Rails verwenden.

events = MyEventLog.count(:conditions => [ "EXTRACT(year FROM created_on)=?", 2006],
                          :group => "EXTRACT(month FROM created_on)",
                          :order => "EXTRACT(month FROM created_on)")

Es sollte an dieser Stelle jedoch nicht unerwähnt bleiben, daß durch die Verwendung von Funktionen wie extract in Verbindung mit ActiveRecord, der datenbankagnostische Aspekt von ActiveRecord verloren geht, da nicht alle Datenbanken die gleichen Funktionen unterstützen. Aber vermutlich ist datenbankagnostische Programmierung eh eine utopische Vision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.