NetBeans 6 als Rails-IDE

Als ich mir das letzte Mal NetBeans angeschaut habe, war das während meiner äußerst kurzen Java-Phase. Es war irgendwann im letzten Jahrhundert, noch bevor Sun NetBeans erwarb. NetBeans war eine reine Java-Entwicklungsumgebung — für und in Java. Bis vor kurzem sah ich auch keinen Grund, mich mit NetBeans wieder zu befassen. Doch vor ein paar […]

Autotest, Growl und RSpec

John Nunemaker beschreibt in Autotest Growl Pass/Fail Notifications wie man mit Growl sich die Ergebnisse von Autotest darstellen lassen kann. Hierzu muß man nur eine ~/.autotest-Datei anlegen, die die Benachrichtigunren anzeigt. Anscheinend haben jedoch letzte Änderungen in RSpec diese Beispielskripte unwirksam gemacht. Schuld ist das Ausgabeformat des Testlaufs. Doch mit wenigen Änderungen kann man das […]

Latexspiele auf den Schienen

Wer jetzt einen Artikel über außergewöhnliche Sexualpraktiken erwartet hat, der wird enttäuscht. Vielmehr geht es darum, aus einer Rails-Anwendung ein ansehnliches PDF herauszubekommen. Es gibt einen Haufen Wege, um PDFs in einer Rails-Anwendung zu erzeugen, aber irgendwie fand ich alle unbefriedigend. Die meisten sind einfach zu Low-Level. Ich will nicht festlegen müssen, an welchen Koordinaten […]

SQL ohne Schleifen

Manche Aufgaben schreien geradezu danach, mit Schleifen gelöst zu werden. In SQL ist dies selten nötig. In meinem Beispiel wollten wir für jeden Monat des letzten Jahres die Häufigkeit eines bestimmten Ereignisses errechnen um es graphisch darzustellen. Mein Kollege, der an dieser Stelle besser anonym bleiben möchte, schlug schon vor, die Abfrage 12× mit unterschiedlichen […]