Impressum

Ich war bislang der Meinung, daß ein Impressum auf einer Website eher was für Firmen wäre. Wie ich nun erfahren habe, ist ein Impressum Pflicht für alle Webseiten im Internet, die über eine temporäre Testseite hinausgehen. Ich bin nun also der lästigen Pflicht nachgekommen, und habe auf meiner Hauptseite einen Link zu einem Impressum eingerichtet. Zwar gibt es im Internet keine wirkliche Anonymität, doch eine Pflicht mich zu erkennen zu geben macht mich schon wieder sehr rebellisch.

Im Gegensatz zu vielen anderen Webseiten, wird man bei mir keinen Disclaimer finden. Wer sich öfters im Internet auf privaten Homepages herumtreibt, wird sicher schon darüber gestolpert sein:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantwortern hat. […]
Ich distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Homepage[…]

Ein solcher Disclaimer hat ungefähr genauso viel rechtliche Relevanz wie ein Pfund Mett – nämlich gar keine. Daniel Rehbein erklärt auf seinen Webseiten das oben genannte Urteil gut verständlich. Wer also so einen Disclaimer auf einer Webseite findet, kann davon ausgehen, daß der Betreiber das Urteil gar nicht gelesen hat, es nicht verstanden hat oder schlichtweg das ganze von einer anderen Seite kopiert hat, deren Betreiber vermutlich es genausowenig verstanden hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.