Penetrante Anti-Raubkopierer-Spots auf DVD

Gibt es etwas nervigeres als so einen Anti-Raubkopierer-Spot auf einer legal gekauften DVD? Ja, einen nervigen Anti-Raubkopierer-Spot auf einer legal gekauften DVD, den man nicht überspringen kann. Ich habe Universal mein Geld bereits gegeben, wieso müssen sie mich noch mit so einen Mist nerven? Zum anderen wäre auf der Raubkopierten DVD mit Sicherheit dieser Spot nicht drauf. Und desweiteren suggeriert der Spot, daß die Käufer/Zuschauer alle potentielle Raubkopierer wären. Wundert es da noch jemanden, wenn sich die Zuschauer die Filme lieber illegal aus dem Internet herunterladen?

Knights of Cydonia

Muses Video zu Knights of Cydonia ist eine Sammlung von Referenzen auf andere Spielfilme und TV-Serien. Wie ein nicht endenwollendes Déjà-vu. Das Video kann man sich beim Regiseur auf der Website anschauen. Wer dann meint, alle Referenzen entdeckt zu haben, kann auf dieser Website testen, ob er richtig lag und vielleicht ein Poster zum Video gewinnen.

Nicht unerwähnt sollte bleiben, daß der Song selbst auch mächtig rockt!

Ich werde vorerst keine Liste der Referenzen zu den Filmen veröffentlichen, doch wer sich im Web zu helfen weiß, wird sie sicher auch finden können. Es bleibt zu sagen, daß selbst, wenn man die Liste der Filme hat, einige Referenzen doch ziemlich kryptisch sind. Andere Referenzen habe ich völlig übersehen, da ich die entsprechenden Filme nie gesehen habe. (Besonders die Western-Filme aus dem 50er und 60er Jahren)

traumhaft billige Laptops

Also eigentlich bin ich ja voll auf Apple umgeschwenkt, doch bei diesen Preisen könnte ich mir doch glatt überlegen, ein non-Apple Laptop zuzulegen.

Ich habe mir mal den Lenovo für 13€ bestellt :)

Kurz vor 8Uhr scheint jemand bei Amazon aufgewacht zu sein.

Update 15:30Uhr:

[…]Einige Artikel wurden von uns auf der Website irrtuemlich fuer ein
Hundertstel des richtigen Preises ausgezeichnet:

“Lenovo TS ThinkPad R60 15.1 Zoll SXGA Notebook ”

Bitte entschuldigen Sie den Schreibfehler.

Daher haben wir den oder die Titel aus Ihrer Bestellung/Ihren
Bestellungen gestrichen[…]

Schade, hätte ein prima verfrühtes Geburtstagsgeschenk für mich werden können :(

Post-Keynote Syndrom

Wow, das war ja gestern eine Vorstellung. Erst iTVApple TV, welches auch HD-Content in 720p darstellen kann. Sowie über 802.11n verfügt, um den Content auch schnell genug geliefert zu bekommen. Dann der Hammer des Abends. Das iPhone. Ein Smartphone + iPod. Nach monatelangen Spekulationen ist es nun tatsächlich da. Die Bedienung sieht spektakulär aus. Wie das in der Praxis funktioniert, werde ich wohl erst gegen Ende des Jahres erfahren. Solange werde ich wohl bei meinem derzeitigen Mobiltelefon bleiben, auch wenn mit T-Mobile wieder ein neues andrehen wollte, weil die 2 Jahre mal wieder um sind.

Wie lag ich nun mit meinem Prophezeihungen? Ok, iTVApple TV war ja nun keine Überraschung. Auch das iPhone kam wie von den meisten erwartet.

Was neue iPods angeht, werde ich mich jetzt damit herauswinden, indem ich behaupte, das iPhone ist auch ein iPod :)

Was die Quad-Core MacPros anging, lag ich total daneben. Die Voraussage basierte auch eher auf Wunschdenken als auf irgendwelchen Gerüchten oder Tatsachen (soweit man bei Apple auf sowas vor der Keynote hoffen kann).

Nicht in der Keynote erwähnt, aber trotzdem erschienen ist auch das neue AirPort Extreme mit 802.11n. Hier mußte Apple einfach wegen des iTVApple TV nachziehen. Die neuen MacBooks, iMacs sowie MacPros verfügen bereits über 802.11n-kompatible Hardware.

Wie erwartet, kam Leopard nicht. Wobei wir vielleicht unbewußt bereits einen Ausblick auf Leopards Fähigkeiten im iPhone geworfen haben, welches ja mit Mac OS X betrieben wird.