Ein Hoch auf NetShare

Während also alle in der Firma ohne Internet saßen, weil weil in der Vermittlungsstelle die DSLAMs abgeraucht sind (oder bloß geklaut wurden). Habe ich fröhlich mein iPhone als Router benutzt, um ein wenig im Web zu paddeln. Gut, daß ich während der kurzen Zeit zugeschlagen habe, als das App im AppStore zu haben war.

Screenshots auf dem iPhone

Eher unbemerkt ist in der 2.0er Firmware eine Funktion hinzugekommen, die ich äußerst praktisch finde: Screenshots. Einfach die Home- und Einschalttaste gleichzeitig drücken, und das iPhone erstelle einen Screenshot und legt diesen unter Fotos ab.

Hex WEP/WPA-Keys auf dem iPhone

Heute hatte ich das Problem, daß ich mich mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbinden wollte, dessen Schlüssel nicht ein üblicher ASCII-Key sondern ein Hex-Key ist. Das ist natürlich ein wenig problematisch, da das iPhone keine spezielle Option besitzt, um einen Schlüssel als Hex-Wert einzugeben. Doch glücklicherweise brachte mich eine schnelle Google-Suche zu dieser Lösung. Einfach den Key mit einem $ prefixen. Wenn also der Key 0x12345678 lautet, dann muß man ihn auf den iPhone als $12345678 eingeben. Und schon ist man drin.

iPhone oder nicht iPhone

Hmm, am 9. November kommt nun das iPhone auch nach Deutschland. Leider nur mit EDGE. Doch für das 1. Quartal 2008 ist bereits eine UMTS-Version des iPhone angekündigt. Werde ich diese paar Monate aushalten können? Oder werde ich schwach und lege mir doch die EDGE-Version zu? Wir werden sehen.

Post-Keynote Syndrom

Wow, das war ja gestern eine Vorstellung. Erst iTVApple TV, welches auch HD-Content in 720p darstellen kann. Sowie über 802.11n verfügt, um den Content auch schnell genug geliefert zu bekommen. Dann der Hammer des Abends. Das iPhone. Ein Smartphone + iPod. Nach monatelangen Spekulationen ist es nun tatsächlich da. Die Bedienung sieht spektakulär aus. Wie das in der Praxis funktioniert, werde ich wohl erst gegen Ende des Jahres erfahren. Solange werde ich wohl bei meinem derzeitigen Mobiltelefon bleiben, auch wenn mit T-Mobile wieder ein neues andrehen wollte, weil die 2 Jahre mal wieder um sind.

Wie lag ich nun mit meinem Prophezeihungen? Ok, iTVApple TV war ja nun keine Überraschung. Auch das iPhone kam wie von den meisten erwartet.

Was neue iPods angeht, werde ich mich jetzt damit herauswinden, indem ich behaupte, das iPhone ist auch ein iPod :)

Was die Quad-Core MacPros anging, lag ich total daneben. Die Voraussage basierte auch eher auf Wunschdenken als auf irgendwelchen Gerüchten oder Tatsachen (soweit man bei Apple auf sowas vor der Keynote hoffen kann).

Nicht in der Keynote erwähnt, aber trotzdem erschienen ist auch das neue AirPort Extreme mit 802.11n. Hier mußte Apple einfach wegen des iTVApple TV nachziehen. Die neuen MacBooks, iMacs sowie MacPros verfügen bereits über 802.11n-kompatible Hardware.

Wie erwartet, kam Leopard nicht. Wobei wir vielleicht unbewußt bereits einen Ausblick auf Leopards Fähigkeiten im iPhone geworfen haben, welches ja mit Mac OS X betrieben wird.