Neues Design (mal wieder)

Kurz und schmerzlos war der umstieg auf die neuen selbstgebauten Templates. Dabei hatte ich erst kürzlich das an Mac OS X angelehnte Design gemacht. Doch als ich mit HTML und CSS rumspielte ergab sich das neue Design irgendwie ganz von selbst. Und in meinen 2 Seitenleisten kann ich nun endlich den ganzen Kram unterbringen, für den ich bislang keinen Platz hatte. Sven Kausche möchte natürlich, daß ich mein altes Design auf ExpressionEngine.de veröffentliche. Ich werde es ein wenig aufräumen und dann dort posten. Wer also das Mac OS X-Design mochte, wird dort (hoffentlich) bald die Vorlagen zum download finden

Das neue Design wäre vermutlich ohne das Snippets-Plugin für Expression Engine sehr viel mühsamer zu erstellen gewesen. Doch so habe ich meine Seite in kleine Blöcke unterteilt, die ich in beliebiger Reihenfolge zusammensetzen kann. Das macht das Design sehr flexibel und einfach zu warten. Natürlich waren auch meine alten Designs mehr oder minder modular. Doch die embed-tags von Expression Engine lassen ein wichtiges Feature vermissen. Die Vererbung von Variablen an die eingebetteten Vorlagen. Dies macht das Snippets-Plugin zwar auch nicht. Doch man kann explizit Variablen an die eingebetteten Vorlagen übergeben. Dies ist ein wenig mühsam, aber verschafft mir die nötige Flexibilität.

Und in 2 Monaten gibt es das nächste neue Design ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.