Tunnelbauen durch das Internet

Daß man Tunnel kreuz und quer durch das Internet bauen kann ist ja nichts neues. Aber das hier fand ich schon faszinierend.

In 2 Werken eines Kunden sind jeweils VoIP-Anlagen im Betrieb. Ein Betrieb steht im Ausland der andere hier in Deutschland. Wir haben die beiden Anlagen per Internet miteinander verbunden, um Gespräche zwischen den Werken durch das Internet zu schieben und um Gebühren zu sparen. Da die Durchwahlen in den beiden Werken in getrennten Zahlenbereichen liegen, erreichten wir einen kleinen aber sehr angenehmen Nebeneffekt. Man kann nun Mitarbeiter aus dem ausländischen Werk über die Rufnummer in Deutschland erreichen, wenn man einfach deren Durchwahl wählt.

Faszinierend.

Leave a Reply

Your email address will not be published.