Grundverschlüsselung im digitalen Kabel

Während einige Kabelbetreiber wohl versuchen monatliche Gebühren für digitale Free-TV Programme zu verlangen, ist die die sogenannte Grundverschlüsselung inzwischen Realität. Im Kabel Deutschland kann man die privaten Sender digital nur empfangen, wenn man vorher 14,50€ dafür berappt hat. (s. Bilder)


Kaum lesbar in den Fußnoten verbirgt sich, die Freischaltgebühr. Wozu werden solche Sender verschlüsselt? Es gibt keinen technischen Grund, diese Sender zu verschlüsseln. Vielmehr verlangt man hier Geld für etwas, was es bislang gratis gab. Ein lukratives Geschäftsmodell. Aber Geld für Sender zu verlangen, die sich mit penetranter Werbung finanzieren ist schon ein Hammer. Besonders, da die Sender von diesem Geld nicht bekommen.

Schon vor fast einem Jahr warnten Verbraucherschützer vor einer solchen Grundverschlüsselung. Offenbar ist diese Warnung ungehört verhallt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.