Das Jahrzehnt der Remakes

Dieses Jahrzehnt dürfte in die Geschichte des Fernsehens als das Jahrzehnt der Remakes eingehen. Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der es so viele Remakes von alten Fernsehserien gab.

Ich werde mich auf die Fernsehremakes, weil ich mir die Remakes im Kino nicht angeschaut habe. Vermutlich aus Angst, sie könnten meine Kindheitserinnerungen zerstören. Die Mutigen können sich ja Starsky & Hutch, Miami Vice, Dukes of Hazzard und Verliebt in eine Hexe anschauen.

Gerade auch im Fernsehen wird versucht, alte Serien neu aufzulegen. Angefangen bei Battlestar Galactica und Doctor Who (eigentlich kein Remake, sondern eine Fortsetzung), über Bionic Woman, Flash Gordon und Kojak, bis hin zu Knight Rider wird versucht alles neu aufzulegen, was schon mal erfolgreich war. Die wenigsten waren erfolgreich. Bionic Woman habe ich nach bereits 2 Folgen aufgegeben. Nach etwa 10 Folgen wurde die Serie eingestellt. Es geht natürlich auch immer noch schlechter. Bei Flash Gordon mußte ich mich schon zusammenreißen, um die erste Folge zu ertragen. Kojak war zwar interessant, aber eben kein Telly Savalas. Auch diese Serie wurde nach der ersten Staffel eingestellt. Vor kurzem lief auch ein Pilot für den neuen Knight Rider. K.I.T.T. sieht zwar cool aus, aber die Story war eher Lala. Wenigstens hatte the Hoff einen Gastauftritt.

Es gibt aber strahlende Beispiele, die gezeigt haben, daß es auch anders geht. Diese Serien haben es geschafft, ein Publikum anzuziehen. Da wäre zum einen Doctor Who. Doctor Who ist in Großbritannien eine Institution wie die Queen und Fish & Chips. Nach fast 2 Jahrzehnten Abwesenheit kam der Doctor zurück und hatte sofort eine riesige Fangemeinde. Der Erfolg führte zum Spin-Off Torchwood.

Der andere große Erfolg ist Battlestar Galactica. Die Produzenten waren anfangs wohl nicht so recht vom Erfolg überzeugt. Sie produzierten zuerst eine Miniseries. Diese Schlug jedoch ein wie eine Bombe. So wurde also eine echte Serie draus. Derzeit steht Battlestar Galactica vor ihrer vierten und finalen Staffel.

Was wird wohl den Zuschauern eher im Gedächtnis verbleiben? Die wenigen guten Remakes oder die Masse an schlechten und fehlgeschlagenen Remakes? Hinterlaßt eure Meinung in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.