Neue Musik finden

Es gibt ein paar Dienste wie Last.fm oder Pandora, die sich darauf spezialisiert haben, nicht nur die musikalischen Vorlieben des Benutzers zu erfassen, sondern auch ihm neue Musik vorzuschlagen, die ihm möglicherweise gefallen könnte. Das geschieht hauptsächlich auf 2 Wegen:

  1. Die Musikgenres werden erfaßt und es wird dann Musik aus dem gleichen Genre vorgeschlagen.
  2. Die Vorlieben des Benutzers werden mit den Vorlieben anderer Benutzer verglichen um dann Musik vorzuschlagen, die dem Benutzer auch gefallen würde. (Ein bißchen wie Amazons “Kunden, die X gekauften haben, haben auch Y gekauft”)

Ersteres ist relativ einfach zu implementieren. Damit könnte jeder seinen eigenen Musik-Vorschlag-Dienst starten. Zweiteres ist schon dagegen komplizierter. (Wer weiß, ob da nicht möglicherweise irgendwelche Patente darauf liegen) Ich würde gerne eine dritte Möglichkeit vorschlagen. Die Musik auf Tempo, Frequenzgang und andere Kriterien untersuchen und dann anhand dieser Kriterien ähnliche Musik suchen. Ein Mensch kann selten beschreiben, warum er einen Song gut findet und einen anderen nicht. Warum also nicht den Computer eine Art von Profil errechnen lassen, welche Merkmale ein Song haben muß, damit er dem Benutzer gefällt? Ich wäre sehr gespannt auf die Musikvorschläge, die so ein Dienst produzieren würde.

Screenshots auf dem iPhone

Eher unbemerkt ist in der 2.0er Firmware eine Funktion hinzugekommen, die ich äußerst praktisch finde: Screenshots. Einfach die Home- und Einschalttaste gleichzeitig drücken, und das iPhone erstelle einen Screenshot und legt diesen unter Fotos ab.

iPhone 2.0!

Die Firmware habe ich gerade auf mein iPhone eingespielt. Nach einer halben Ewigkeit beim Updaten startete es dann in seiner vollen 2.0-Pracht. Natürlich habe ich auch gleich ein paar kostenlose Apps aus dem AppStore darauf installiert, um damit rumspielen zu können.

.Mac heißt jetzt MobileMe

image

Gerade fand ich auf dem Bildschirm folgendes Dialogfenster. Damit ist nun der Startschuß für MobileMe gegeben. Auch iTunes 7.7 fand sich in der Softwareaktualisierung. Das Update ist für den AppStore notwendig. Fehlt eigentlich nur noch die 2.0er-Firmware.

Gezieltes Marketing?

Als Kunde der Telekom bekam ich heute eine Marketing-Mail, die mich für das neue VDSL mit 25 oder gar 50Mbit/s begeistern wollte. Ich war begeistert. Bis ich auf der Telekom-Webseite die tatsächliche Verfügbarkeitsprüfung machte. Laut dieser kann ich weiterhin nur 16Mbit/s ADSL haben. Hallo? Schon mal was von gezieltem Marketing gehört? Die Telekom sollte doch wissen wo ich wohne und was tatsächlich verfügbar ist. Wieso bekomme ich trotzdem Werbung für etwas, was ich letztenendes doch nicht bekommen kann? Da sollte jemand ein ernstes Wörtchen mit der Marketingabteilung sprechen.