Tag: drm

Einblicke in die andere Dimension

DRM verkürzt Laufzeit von Batterien

Sprecht mir nach: DRM ist schlecht für den Kunden!. Nicht nur, daß es den Anwender mit willkürlichen Einschränkungen belastet, es belastet auch die Batterien von mobilen Abspielgeräten. Das ständige überprüfen, ob der Anwender überhaupt die Musik hören darf, ist rechenintensiv und verkürzt so die Laufzeit einer Batterie-/Akkuladung um bis zu 25%! Wer also auf seinem…

Infiziert mit DRM, part deux

Sony versucht nun zurückzurudern, indem ein Update für die DRM-Software zum Download angeboten wird. Nach dem Update soll die Software sich nicht mehr wie Spyware oder Malware auf dem Rechner verstecken. Doch deinstallieren über die Systemsteuerung läßt es sich weiterhin nicht. Too little, too late.

Infiziert mit DRM

Diese Geschichte breitet sich derzeit wie ein Lauffeuer durch das Internet aus. Mit solchen Methoden Software auf dem Rechner des Benutzers zu installieren, hat nichts mehr mit DRM zu tun. Das sind Methoden, deren sich sonst nur Entwickler von Spyware und Back-Doors bemächtigen. Und da das vermeintliche DRM alle Verzeichnisse, die mit „$sys$“ beginnen versteckt,…

Kunden sind alle Verbrecher

Die Filmindustrie hält offenbar alle ihre Kunden (damit sind die Zuschauer gemeint) für Verbrecher, vor denen sie ihre Werke schützen muß. Der Kunde darf nur schauen aber nicht anfassen. Und so versucht man auch beim kommenden HD DVD-Format den Inhalt der DVD vor dem Kunden zu schützen. Neben einer starken Verschlüsselung will man einzelne Geräteserien…

Musicload, nein danke

In der neuen Ausgabe der TV Digital (die man als Premiere-Abonent zugeschickt bekommt) fand sich ein Gutschein über 5€ für T-Onlines Musicload. Eigentlich eine klasse Sache zum „anfixen“ der Leute. Doch schon mein erster Blick auf die Seite ließ mich zu dem Schluß kommen, daß ich diesen Dienst nicht benutzen werde. Die Musik ist ausschließlich…