Interaktives Fernsehen?

Spät nachts beim durchzappen durch die Kanäle stieß ich auf SuperRTL auf was kurioses. Offenbar wurde das Kaminfeuer den SuperRTL-Leuten zu langweilig. Nun liest ein computeranimierter Oster(?)hase SMSe im Fernsehen vor.

Leute zahlen 1,99€ um ihre SMS von einem animierten Hasen mit Sprachsynthesizer vorlesen zu lassen? Ist das nun die Höhe des interaktiven Fernsehens? Nach Call-in Gameshows, die sich wie eine Seuche ausgebreitet haben werden nun SMSe von irgendwelchen niedlich-knuddeligen Computeranimationen vorgelesen? Da wünsche ich mir die Zeiten des nichtinteraktiven Fernsehens zurück.

PS: Erinnert sich noch jemand an die Pioniere der Call-in Gameshows im deutschen Fernsehen wie “Der Goldene Schuß“ oder “Pronto Salvatore”?