Entspannung in der Suppenkrise

Vor einer Weile schrieb ich über die Suppenkrise, die über Lüdenscheid hereinbrach, als der Asia-Markt schloß. Inzwischen hat sich die Situation mehr als entspannt. Es gibt nun gleich 2 Läden, die neben allerlei interessantem Ethnofood auch Ramen anbieten. Beide Läden finden sich in der Hochstraße oben in der Stadt und sind nichtmal 10m von einander entfernt. Das müßte doch zu einer ziemlich harten Konkurrenz führen. Ich werde jedenfalls auch mal die anderen (für mitteleuropäische Verhältnisse) exotischen Nahrungsmittel probieren. Mir stände der Sinn nach einem schönen scharfen Curry. Nur ein einfaches Rezept fehlt noch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.