WLAN für den Palm

Es ist also soweit. PalmOne hat also endlich die Wi-Fi-Karte offiziell angekündigt. Unterstützt werden nur der Zire 72 und Tungsten T3 (was für ein Glück für mich). Die Karte selbst soll laut PalmOne nur WEP beherrschen, doch als Ausgleich liefert PalmOne einen VPN-Client (PPTP) mit. Ich vermute, daß es sich dabei um Mergic VPN handelt. Die Karte soll ab dem 3. September erhältlich sein – mal schauen, ob auch in Europa. Der Preis in den USA soll $129 betragen.

Ich bin mal gespannt, wie lange der Akku meines T3 mit der Karte durchhält. Ich kann mit aktivem Bluetooth schon einige Stunden lang per GPRS durchchatten, bevor der Akku auf 50% abfällt. Eine ähnliche Laufzeit würde ich mir auch mit der Karte wünschen. Es wird spannend.

Leave a Reply

Your email address will not be published.