NAS für Hacker

Einblicke in die andere Dimension

Ich habe schon länger Pläne für ein Homebrew-NAS auf Basis einen Nano-ITX-Rechners mit mir herumgetragen. Es blieb bislang nicht weiter fortgeführt mangels eines vernünftigen kleinen Gehäuses dafür. Nun kann ich die ganze Idee wohl vergessen, denn es gibt demnächst wohl was fertiges. Das Norco DS-520. Das Gerät verfügt über einen Intel Celeron M Prozessor und einen CF-Slot für das Betriebssystem. Mit 8× SATA (3 davon eSATA) und 3× USB sollten auch genug Platten anschließbar sein. Genau, was ich gesucht habe.

One Response

  1. FastJack says:

    Ich dachte an Solaris. Die Festplatten würde ich zu einem RAIDZ2 mit ZFS zusammenschalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.