Naval Criminal Investigative Service

Serien wie C.S.I. und J.A.G. erfreuen sich großer Beliebtheit. Was läge also näher, als die Ideen der beiden Serien zu verschmelzen? Heraus kommt dabei N.C.I.S.. Die Leute vom N.C.I.S. werden immer dann gerufen, wenn es um einen Fall gibt, in den Angehörige der Militärstreitkräfte der USA verwickelt sind.
Die Serie wurde als eine Art Spin-Off von J.A.G. gestartet. In einer Doppelfolge von J.A.G. untersuchen die Agenten des N.C.I.S. den Tod von Lt. Loren Singer (Nanci Chambers). Dies ist mehr oder weniger der Pilotfilm zur Serie.
Inzwischen ist N.C.I.S. schon in der zweiten Staffel. (Wie konnte ich eine ganze Staffel verpassen, bevor ich auf die Serie aufmerksam wurde?) Neben so bekannten Schauspielern wie Mark Harmon (Bekannt aus Chicago Home und der Seifenoper Flamingo Road) und David McCallum (Bekannt aus Der Mann von U.N.C.L.E. (zuletzt auf hr3 in der Late Lounge gesichtet)). Nicht vergessen sollte man auch Pauley Perrette, die eine geekig-süße Goth-Labortechnikerin namens Abby spielt.
Mein Urteil als Serienjunkie: sehenswert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.