Heißer Serienwinter

Das wird wieder ein heißer Serienwinter dieses Jahr. Diese Woche liefen alle drei C.S.I.-Serien an. Stargate SG-1 und Atlantis sind schon mitten drin in ihren Staffeln. Auch Scrubs, Wil & Grace und Gilmore Girls sind angelaufen. Und dann hoffe ich noch, daß die neue Staffel von Enterprise besser wird als die letzte. (Ich sage nur […]

Mathematikreform

Diese Late-Night Quizshows werden langsam so lästig wie Klingeltonwerbung und Talkshows am Nachmittag. Viel interessanter ist jedoch die Zielgruppe, die dort wirklich anruft. Nehmen wir mal als Beispiel „4+4÷2−3×3+1“. Das ist eine tatsächliche Aufgabe aus der Sendung. Und zwei Anrufer bekommen es doch tatsächlich hin, als Ergebnis „4“ herauszubekommen. Ich bin ja vielleicht nicht gerade […]

Tungsten T5 kurz vor Release?

Es geisterte durch sehr viele Blogs (z.B. bei vowe dot net), daß der Tungsten T5 auf der palmOne-Website zum ersten Mal erwähnt wurde. Viele schlossen daraus, daß der Tungsten T5 kurz vor Veröffentlichung stehe. Offenbar war das von palmOne so nicht ganz geplant, denn als ich heute auf die besagte Seite besuchte, war dort nichts […]

Sendmail für den Hausgebrauch

Ich habe bei mir Zuhause einen eigenen kleinen Mailserver stehen, der sich um die Abwicklung der Mails aus meinem ganzen Netzwerk kümmert. Als der alte Server erste Anzeichen seines baldigen ablebens von sich gab, beschloß ich einen neuen Server aufzusetzten. Als Basis habe ich diesmal FreeBSD 5.3(BETA4) genommen. (Der alte Server lief noch mit FreeBSD […]

Shell-Skripting Tricks

In Shell-Skripten sieht man oft Klimmzüge mit sed oder basename, um von einem String den Anfang oder das Ende zu beschneiden. Beispiele für sowas wären: (Ich verwendet ganz bewußt $() statt Backticks, da diese je nach Font nicht von normalen Quotes zu unterscheiden sind) foo=“/home/fastjack/screenshot.png” bar=$( echo $i | sed “s#$(echo $HOME)/##g” ) Auch oft […]

Johnny Mnemonic von Pro7 grauenhaft verstümmelt

Da freut man sich auf die Wiederholung von Johnny Mnemonic im „FreeTV“ und dann schnippselt Pro7 den Film zusammen. Zugegeben, die entfallenen Szenen sind nicht gerade Kindergeeignet, aber dann strahlt man den Film halt später aus, anstatt so metzgermäßig vorzugehen. Will man Spielfilme vollständig sehen, so muß man wohl doch zu PayTV oder DVDs greifen. […]