Retrofieber mal wieder

Das Retrofieber hat mich wieder gepackt. Ich habe meinen Commodore 128 D(CR) wieder aus dem Keller geholt. Das Netzteil ist immer noch kaputt. Es gibt nur ein lautes Brummen von sich und der Rechner macht nix. Ich habe das Netzteil erstmal ausgebaut. Alles scheint noch am rechten Ort zu sein. Muß ich mal in Ruhe durchchecken (lassen).

C64 stellt Polizei vor Probleme

Offenbar ist ein C64 exotisch genug, um der österreichischen Polizei Probleme zu bereiten. Der Entführer von Natascha kampusch benutzte ausschließlich einen Commodore 64. Die Beweissicherung erweist sich nun als unerwartet schwierig, da das Gerät einfach zu ungewöhnlich für die Polizei ist. Ich frage mich gerade, ob nicht Terroristen auf der ganzen Welt nun anfangen exotische […]

Speicher satt für den C64

Manche Menschen können sich einfach nicht von ihrem ersten Computer trennen. Und das ist auch gut so! So kommt es auch, daß es nun einen SD/MMC-Reader für den C64 gibt. Das Gerät wird an den User-Port angeschlossen. Mein einziger Kritikpunkt dabei ist, daß es doch viel genialer gewesen wäre, hätte die Erweiterung den Speicher der […]

Hardwarebasteleien für den C64

In meiner nostalgischen Stimmung habe ich in meinen alten Ordnern gewühlt. Neben kommentierten ROM-Listings des C64, C128 und der 1541 Floppy, sowie jeder Menge Doku zu CP/M, habe ich ein Datenblatt des AMD Am9511 wiedergefunden. Da fiel es mir wieder ein. Ich hatte vor über 10 Jahren die Idee, dem C64 einen Fließkomma-Coprozessor zu verpassen. […]