Sortieren, aber richtig

Eine kaum beachtete Funktionalität in iTunes ermöglicht es, die Sortierung von Songs/Alben anzupassen. Als Beispiel habe ich mal die „Café del Mar“-Alben hier genommen. Hätte ich iTunes alleine die Sortierung überlassen, wären die Alben einfach alphabetisch sortiert worden. Ich hätte also Catorce (14) vor Cinco (5) vor Cuatro (4) usw. Das ist natürlich totaler Quatsch. […]

Das iTunes-Stöckchen

Geklaut bei Kiki und beim Winkelsen. Starte dein iTunes, was sagt die Statistik: 14.566 Titel 108 Tage 100,55GB Kürzester und längster Track (ohne Intros): Waiting For Cousteau, Jean Michel Jarre (46:49 Min.) Overheard In A Wawa Parking Lot, Bloodhound Gang (0:04 Min.) Erster und letzter Track: A100, Billy Corgan (auf The Future Embrace) 1979, Smashing […]

iTunes über Netzwerkgrenzen hinweg

Das freigeben der eigenen Musikbibliothek in iTunes ist schon eine feine Sache. Früher (muß wohl so um iTunes-Version 4 gewesen sein) konnte man sich mit beliebigen anderen iTunes-Bibliotheken über das Internet verbinden. Leider hat Apple dem ganzen einen Riegel vorgeschoben und iTunes kann nun nur noch innerhalb des lokalen Netzwerkes auf andere Bibliotheken zugreifen. Möchte […]

Smashing Pumpkins rarities?

Eine eMail von iTMS flatterte in mein Postfach. Darin hieß es, daß es im iTMS ein neues Album der Smashing Pumpkins mit bislang unveröffentlichten Songs sowie B-Seiten zu kaufen gäbe. Als alter Smashing Pumpkins-Fan war ich natürlich sofort begeistert, war ich doch noch ein wenig traurig, daß sich die Band vor einigen Jahren aufgelöst hatte. […]