Minimalistische Firewall-Regeln auf 1&1 Cloud Server

Beim Wechsel von meinem „alten“ 1&1 Dynamic Cloud Server auf einen neuen 1&1 Cloud Server (man beachte die Abwesenheit des Wortes „Dynamic“) habe ich mich gewundert, wieso Email-Versand und -Empfang nicht funktionieren wollte. Nach langer und vergeblicher Suche in Plesk fand ich die Ursache im 1&1 Cloud Panel. Im Panel finden sich unter Netzwerk -> Firewall-Richtlinien zwei […]

YubiKey NEO mit Debian

Und wenn der YubiKey NEO unter Debian nicht als Kartenleser erkannt wird, fehlen in der /etc/libccid_Info.plist vermutlich ein paar Einträge. Das dazugehörige diff sieht so aus: — /etc/libccid_Info.plist.backup 2014-11-10 20:53:41.000000000 +0100 +++ /etc/libccid_Info.plist 2014-11-10 21:05:38.000000000 +0100 @@ -325,6 +325,8 @@ <string>0x08C3</string> <string>0x08C3</string> <string>0x15E1</string> + <string>0x1050</string> + <string>0x1050</string> </array> <key>ifdProductID</key> @@ -550,6 +552,8 @@ <string>0x0401</string> <string>0x0402</string> […]

RFID-Reader mit Debian

Wenn der RFID-Reader (in meinem Fall der ACR122) unter Debian einfach nicht funktionieren will, obwohl der Kernel anzeigt, daß er das Gerät gefunden hat. Und der pcscd ähnliche Meldungen ausspuckt: 00410836 ccid_usb.c:645:OpenUSBByName() Can’t claim interface 001/008: Device or resource busy Dann nimmt vermutlich das falsche Kernel-Modul das Gerät unter beschlag. Folgendes half bei mir, den […]

SSH via Back to My Mac

„Back to My Mac“ ist eine nette Sache, um mal schnell auf den Mac Zuhause zu kommen. Doch die Bildschirmfreigabe kann recht bandbreitenhungrig sein oder die Bedienung wird recht schnell zum Geduldsspiel. Eher unbekannt ist die Möglichkeit, Back to My Mac mit SSH zu verwenden. Normalerweise funktioniert Back to My Mac, indem es im Hintergrund […]

Sortieren, aber richtig

Eine kaum beachtete Funktionalität in iTunes ermöglicht es, die Sortierung von Songs/Alben anzupassen. Als Beispiel habe ich mal die „Café del Mar“-Alben hier genommen. Hätte ich iTunes alleine die Sortierung überlassen, wären die Alben einfach alphabetisch sortiert worden. Ich hätte also Catorce (14) vor Cinco (5) vor Cuatro (4) usw. Das ist natürlich totaler Quatsch. […]

pfSense auf der Soekris net4801

Dies ist eigentlich nur eine Notiz an mich, für den Fall, daß ich es mal wieder brauchen sollte. Wenn die pfSense nach der Installation auf der CF-Karte auf der Soekris nur noch Meldungen wie READ_DMA timed out ausspuckt, muß man DMA deaktivieren. Einfach in der /boot/loader.conf folgende Zeile einfügen: hw.ata.ata_dma=”0″   Danach bootet die pfSense […]

Must-have Webdienst

Ohne Dropbox könnte ich nicht mehr leben. Ich kann damit nicht nur einen Ordner zwischen verschiedenen meiner Rechner synchronisieren sondern auch Ordner mit anderen Dropbox-Usern teilen. Und das ganze funktioniert sogar zwischen Windows, Mac und Linux. Und dank des Public-Ordners kann ich auch mal eben eine Datei per http zugänglich machen, ohne diese mit (s)ftp/scp/… […]

Streifzug durch die Computergeschichte

Schon einmal gewundert, wieso der Textmodus typischerweise 80 Zeichen pro Zeile hat? Oder wie es dazu kam, daß in VI die Cursorsteuerung auf den Tasten H, J, K und L liegt? Doug Crockford erklärt in der ersten Folge seiner Vortragsreihe zu JavaScript ein wenig die Geschichte der Computer und wie sich manche Anachronismen bis heute […]

Schriften als Pfade in InDesign

Ich mußte neulich für die Firma ein paar Aufkleber erstellen. Ich exportierte die Vorlage als PDF/X-3:2002, doch die Druckerei bestand darauf, daß ich ihnen entweder die Schrift schicke oder die Texte in Kurven umwandle. Offenbar druckt diese Druckerei nicht mit Macs, da es sich um eine Standardschrift handelt, die auf allen Mac mitgeliefert ist. Mein […]