Suppenkrise

Während sich Sushee mit bewußtseinserweiternden Misosuppen doped und dann über die zunehmende Überwachung der Menschen philosophiert, bahnt sich bei mir eine mittelschwere Suppenkrise an. Mein lokaler Ramendealer hat letzte Woche dicht gemacht. Nun möchte ich meine Instant-Ramen nicht mit Sushees selbstgemachter Misosuppe vergleichen (Sushee würde vermutlich über meine Suppen nur die Nase rümpfen), doch auch ich werde wohl demnächst zur Eigenproduktion greifen müssen, wenn ich nicht bald einen Ersatz finde.

iPod nano Werbespots

iPod nano Spot

Apple hat die Werbespots für den neuen iPod nano auf seiner Website veröffentlicht. Dies wäre erstmal kein Grund, darüber zu bloggen. (Außer ich bekäme von Apple Geld dafür. *hint* *hint*) Nein, der tatsächliche Grund ist eher das Format. Die Spots haben eine fantastische Bildqualität und sind denoch sehr klein von der Dateigröße. Möglich wurde das durch den H.264-Codec (Wikipedia über H.264), der ab QuickTime 7 mitgeliefert ist.

Ich selbst habe schon den Test gemacht und mal versuchsweise einen DVD-Film auf CD-größe in H.264 incl. 2x AAC-Audio (deutsch und englisch) eingedampft. Das ganze sieht deutlich besser als DivX oder XviD aus.

(Fundort)

Fundsachen nun mit RSS-Feed

Es gibt tatsächlich Leute, die meine Fundsachen lesen. Ich hatte schon die Befürchtung, daß alle nur noch per RSS/Atom lesen. Damit diese aber auch eine Möglichkeit haben, die Fundsachen zu abonieren, habe ich dafür auch einen RSS-Feed hinzugefügt. Der Link befindet sich unter den Fundsachen.

Tunnelbauen durch das Internet

Daß man Tunnel kreuz und quer durch das Internet bauen kann ist ja nichts neues. Aber das hier fand ich schon faszinierend.

In 2 Werken eines Kunden sind jeweils VoIP-Anlagen im Betrieb. Ein Betrieb steht im Ausland der andere hier in Deutschland. Wir haben die beiden Anlagen per Internet miteinander verbunden, um Gespräche zwischen den Werken durch das Internet zu schieben und um Gebühren zu sparen. Da die Durchwahlen in den beiden Werken in getrennten Zahlenbereichen liegen, erreichten wir einen kleinen aber sehr angenehmen Nebeneffekt. Man kann nun Mitarbeiter aus dem ausländischen Werk über die Rufnummer in Deutschland erreichen, wenn man einfach deren Durchwahl wählt.

Faszinierend.

Bezahlte Muskeln für IT

Ich stelle fest, daß eine IT-Firma unbedingt bezahlte Muskeln benötigt. Als IT-Mensch bin ich einfach nicht gazu geeignet, riesige Farblaserdrucker in den 2. Stock hochzuwuchten.

Eigentlich ist das eine Marktlücke.

Pannendienst im All

TECSAS

Das DLR arbeitet an einem Satelliten, der mit hilfe eines Greifarms an andere Objekte im All andocken kann. Das Ziel des ganzen ist eine mobile Reparaturplattform im Weltraum. Das System nennt sich derzeit TECSAS (PDF-Präsentation). Der Satellit wird vom Boden gesteuert und macht gefährliche Weltraumspaziergänge von (Astro|Kosmo|Taiko)nauten unnötig. Ein Schritt zum Weltraumpannendienst. Nur wie schafft man die Ersatzteile kostengünstig ins All? Vielleicht mit dem Progress-Modul?

Babylon 5 Maintenance Bot

Übrigens kommt mir die Idee des ganzen irgendwie vertraut vor. Wo habe ich sie nur schon gesehen? Babylon 5?

(Gehört [Textversion] bei Deutschlandfunk)

TV-Duellverweigerung

Hiermit verweigere ich öffentlich das TV-Duell zwischen Schröder und Merkel. Aussagen von Politikern, die sich im Wahlkampf befinden, haben schlichtweg keinerlei Wert. Entweder sind die nichtssagend oder komplett gelogen. In beiden Fällen wird sich der Politiker nach der Wahl nicht mehr an diese Aussagen erinnern.

Was? Ich bin verdrossen?